Liebe Vereinskolleginnen, Eltern und Interessenten

Ein weiteres Vereinsjahr des TSV Mettauertal ist Geschichte. In einem spannenden Jahr mit mehreren
Höhepunkten, vielen Trainings und Wettkämpfen konnten die Jugendlichen einige Zeit miteinander
verbringen. Folgend ein kurzer Rück- und Ausblick.

Rückblick Wettkämpfe

Mitte März startete das Wettkampfjahr beim Aargauischen Unihockeyturnier in Schöftland. Je eine Knaben- und Mädchenmannschaft konnte sich für die Teilnahme im Vorjahr am Fricktaler Unihockeyturnier qualifizieren. Dank Spass und Teamgeist konnten einige siegreiche Spiele absolviert werden. Mit diesen Siegen konnten jeweils Ränge im Mittelfeld erobert werden.

Beim UBS-Kids Cup in Stein wurden die Knaben erstmals von wenigen Mädchen begleitet. Ein Topresultat erzielte Cedric Senn mit dem zweiten Rang.

Die Teilnahme am Turnfest in Remigen war für viele Kinder der Höhepunkt des Vereinsjahres. Mit insgesamt 32 Kindern wurde in sechs Disziplinen gestartet. Die Aufgaben wurden von den Sportlerinnen und Sportlern souverän gemeistert. Mit einem Sprung überflügelte Cedric Senn sogar alle am Samstag gestarteten Weitspringer vom TSV. Mit seinem persönlichen Bestergebnis von 5.83 Meter hat er seine Ambitionen bei den Aktiven bereits angemeldet. Schlussendlich konnten die Jungsportler mit einer Gesamtnote von 25.94 den sechsten Platz in der ersten Stärkeklasse feiern.

Beim Spielwettkampf Fricktal Games in Wölflinswil waren Kinder aus allen Jugendriegen vertreten. Die Mädchen U14 holten im Bänklifussball den Sieg sowie in der Pendelstafette den zweiten Rang. Die Knaben U14 waren in der Pendelstafette dank risikoreichen Übergaben die Schnellsten.

Zum Jahresende fand das Fricktaler Unihockeyturnier in Laufenburg statt. Die drei gestarteten Mannschaften konnten unterschiedliche Erfolge feiern. Die Knaben U16 gewannen dank einer guten Teamleistung den starken dritten Platz. Die Mädchengruppe U16 übertrumpfte die Jungs und qualifizierte sich mit dem Turniersieg souverän für den kantonalen Final im März 2019. Die dritte Mannschaft, Knaben U13, erspielte sich ein Platz im Mittelfeld.

Rückblick gesellschaftliche Anlässe

Der erste Auftritt auf einer Bühne hatten die Knaben an der Fahnenweihe vom TSV Mettauertal. Mit akrobatischen Sprüngen, dynamischen Fortbewegungsmethoden und kleinen Showeinlagen konnten sie das Publikum amüsieren.

Die durchgeführten Höcks im Sommer und Winter brachten eine lustige Abwechslung in den Trainingsalltag. Über 40 Kinder von der ersten bis zur neunten Klasse genossen den gemeinsamen Winterschlusshöck nach einem Fussmarsch bei der Waldhütte in Oberhofen. Sie amüsierten sich bei verschiedenen Spielen, zeigten ihr Geschick beim Bauen von Hütten und unterhielten sich beim warmen Feuer.

Trainingsbetrieb

Die Mädchenriege trainiert aktuell mit 16 Mitgliedern am Montagabend und die 26 Knaben werden am Freitagabend gefordert. Die gemischte Kidsriege mit aktuell 20 Kindern wird am Freitag in Etzgen durchgeführt.

Das Kinderturnen übertrumpft mit seinen 31 Kindern alle Riegen. Diese Rasselbande auf einmal in der Halle zu koordinieren braucht eine klare Struktur und eine spannende Unterrichtsgestaltung. Dieses Training findet jeweils am Montagnachmittag statt. In den Wintermonaten kann sich auch noch eine riesen Schar Kinder ab drei Jahren mit ihren Eltern im ElKi-Turnen ausleben.

Leiterteam

Wie schon letztes Jahr sind alle Leiterteams mit vielen aktiven Leitern gesegnet. Zum Leiterteam sind erfreulicherweise wiederum viele neue Gesichter gestossen und kompensieren die wenigen Abgänge. Natürlich werden neue Interessenten immer mit offenen Armen empfangen. Folgend die aktuellen Leiterteams der Jugendriegen.

 

Knaben
Roman Frei (HL)
Patrick Schraner
Lars Keller
Rafael Winkler
Michel Senn
Reto Oeschger
Mädchen
Marlene Zumsteg (HL)
Sara Schraner (HL)
Andrina Frei
Martina Ipser
Lara Oeschger
Larissa Götzelmann
Kids
Jlona Hofmann(HL)
Jonas Steinacher
Mélissa Steinacher
Joel Yonni
Zoe Essig
Marie-Theres Zumsteg
Leonie Zumsteg
Kinder-Turnen
Karin Zumsteg (HL)
Martina Bürgler
Rebekka Lang
Eltern-Kind-Turnen
Patricia Hummel (HL)
Christa Leber
Chantal Essig

Danke an alle hier genannten und auch an die ehemaligen Leiter, welche einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Jugend und zugleich für die Zukunft unseres Vereines leisten.

Ausblick

Das Kinderturnen und die Kidsriege zeigen mit den vielen Kindern das Interesse am Turnen. Diese Begeisterung wird den TSV Mettauertal in naher Zukunft fordern. Es braucht weiterhin zahlreiche gewillte Leiterinnen und Leiter. Zudem sind wir auf die Unterstützung der Eltern als Kampfrichter, Motivator für einen Übertritt in eine höhere Riege, Fahrer und treuer Fan an den Wettkämpfen angewiesen. Für diesen Einsatz gilt allen ein grosser Dank.

In diesem Jahr steht mit dem Eidgenössischen Turnfest in Aarau ein einzigartiges Erlebnis an. Am grössten polysportiven Anlass im Juni nehmen 32 Mädchen und Knaben teil und können sich mit gleichaltrigen Kindern aus der gesamten Schweiz messen.

Wir wünschen allen ein tolles Jahr!

Im Namen der Jugendabteilung, Lars Keller

Hauptsponsoren Fahnenweihe

mettauertal

voegeli

techkoch

peko

schwere

killer

weber


Nebensponsoren Fahnenweihe
citroen kkl onso hegi landi
jehle stutz trotte bluemekari kramer
  knecht raiffeisen sportcenter